Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

LI
CV’s & Cover Notes

Wie Sie mit einem professionellen Lebenslauf und einer LinkedIn-Profilkopie den Bewerbermarkt anführen

Sie sind ein erfolgreicher Mediziner, der einen Tempowechsel in seiner Karriere anstrebt. Vielleicht möchten Sie in ein anderes Fachgebiet wechseln oder in eine andere Organisation, die Ihren besonderen Fähigkeiten besser entspricht. Was auch immer Ihre Ziele sind, dieser Artikel gibt Ihnen einige grundlegende Ratschläge, wie Sie einen Lebenslauf und ein entsprechendes LinkedIn-Profil erstellen können, die Ihre einzigartige Eignung für eine bestimmte Stelle demonstrieren – auch wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen.

In den folgenden Abschnitten gehen wir darauf ein, wie Sie die Fähigkeiten, die Sie im Laufe Ihrer Karriere erworben haben, hervorheben können und wie Sie diese Fähigkeiten in Ihrem Lebenslauf und Ihrem LinkedIn-Profil präsentieren können, um potenzielle Arbeitgeber anzusprechen. Wenn Sie mehr technische Unterstützung benötigen, können Sie die Schritte zum Einstellen und Aktualisieren Ihrer Online-Informationen anhand von Best Practices nachvollziehen, die in How to Add a Resume to LinkedIn beschrieben sind.

Wenn Sie diese Strategien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie sich von anderen Bewerbern abheben.

Wie erstelle ich einen aussagekräftigen Lebenslauf?
Auf LinkedIn können Sie zwar wichtige berufliche Informationen weitergeben, aber wenn Sie Ihrem LinkedIn-Profil einen Lebenslauf hinzufügen, erhalten Sie einen detaillierteren Überblick über Ihre Fähigkeiten und Erfolge. Betrachten Sie Ihren Lebenslauf als Ihre eigene berufliche Erfolgsgeschichte. Der erste Abschnitt – die Zusammenfassung – dient als Ihr schriftlicher Elevator Pitch und kann auch die Grundlage für den Abschnitt “Über” in Ihrem LinkedIn-Profil bilden.

In der Zusammenfassung Ihres Lebenslaufs müssen Sie einen überzeugenden, aber kurzen Überblick über Ihren beruflichen Werdegang und Ihre Fähigkeiten geben und erklären, wie diese Fähigkeiten Sie auf die neue Aufgabe vorbereitet haben. Vielleicht sind Sie versucht, sich mit einer ausführlichen Darstellung all Ihrer Berufserfahrung und Ihrer Fähigkeiten zu begnügen. Potenzielle Arbeitgeber ziehen es jedoch vor, gezielte und detaillierte Informationen über Sie zu erhalten, die für die ausgeschriebene Stelle relevant sind. Weitere Tipps für die Erstellung einer Zusammenfassung finden Sie in diesem Artikel von Indeed

Neben einem prägnanten und für die angestrebte Stelle relevanten Lebenslauf ist es wichtig, dass Sie Ihre tatsächlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Unterstützen Sie beispielsweise Ihre Führungsqualitäten mit konkreten Angaben zu Situationen, in denen Sie eine leitende Funktion innehatten. Arbeitgeber müssen sehen, dass Sie Ihren Lebenslauf nicht nur mit Schlagwörtern auffüllen.

Wenn Sie Ihren Lebenslauf für die Aufnahme in LinkedIn vorbereiten, ist es wichtig, dass Sie ihn mit den Augen eines künftigen Arbeitgebers lesen. Denken Sie an die Fragen, die sich dieser stellen wird, wenn er Ihre Qualifikationen beurteilt. Nehmen Sie die Prioritäten des Arbeitgebers vorweg, indem Sie die Beschreibungen der von Ihnen angestrebten Stelle durchlesen und über frühere Fragen bei Vorstellungsgesprächen nachdenken, auf die Sie in diesem Bereich gestoßen sind.

Was ist ein ATS-Scan und wie kann ich sicherstellen, dass mein Lebenslauf erfolgreich ist?

Um die Wirkung Ihres Lebenslaufs (und Ihres LinkedIn-Profils) zu optimieren, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Lebenslauf die Anforderungen des Applicant Tracking System (ATS) erfüllt. ATS-Software wird von vielen Arbeitgebern verwendet, um Lebensläufe zu scannen und zu filtern, bevor ein menschlicher Leser des Unternehmens sie erhält. Der ATS-Scanner dient dazu, Lebensläufe auszusortieren, die nicht die entsprechenden Qualifikationen für die Stelle aufweisen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Lebenslauf vom ATS-Scanner akzeptiert wird. Eine geeignete Formatierung und ein geeigneter Dateityp sind wichtig. Eine .docx-Datei ist für den Scanner leichter zu lesen und sollte Ihre Standardversion sein. Eine PDF-Datei ist jedoch auch akzeptabel und sollte verwendet werden, wenn dies die in der Stellenausschreibung ausdrücklich geforderte Version ist. Verwenden Sie eine einfache Formatierung und ein chronologisches Layout. Nach Angaben von Forbes werden bis zu 75 % der Lebensläufe von ATS abgelehnt, weil sie nicht richtig “gelesen” werden können.

Auch die Verwendung von Schlüsselwörtern ist wichtig. Arbeitgeber nutzen ATS, um Bewerber mit bestimmten Fähigkeiten zu identifizieren, und Sie möchten den Personalverantwortlichen zeigen, dass Sie über Eigenschaften verfügen, die für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, einzigartig sind. Zu diesem Zweck ist es wichtig, dass Sie die Stellenbeschreibungen gründlich auf wichtige Fähigkeiten oder Zeugnisse prüfen, nach denen Personalverantwortliche suchen, und diese Formulierungen in Ihren Lebenslauf integrieren. Diese Schlüsselwörter werden nicht nur die Aufmerksamkeit der Arbeitgeber auf sich ziehen, sondern auch dafür sorgen, dass Ihr Lebenslauf von der Software für Bewerber-Tracking-Systeme (ATS) erkannt wird.

Achten Sie darauf, Verantwortlichkeiten und Leistungen aufzulisten, die Ihre Vielseitigkeit, Ihre Fähigkeiten und Ihre Arbeitsmoral unter Beweis stellen. Fügen Sie, wann immer möglich, spezifische Zahlen ein, um diese Leistungen zu verdeutlichen. Überprüfen Sie die Absätze auf Wiederholungen oder grammatikalische Fehler und kürzen Sie sie bei Bedarf.

Wie entwickle ich ein LinkedIn-Profil, das gefunden wird?

Das erste, worauf Nutzer wahrscheinlich achten werden, wenn sie Ihr LinkedIn-Profil besuchen, ist Ihre Überschrift. Das liegt daran, dass sie eine prägnante Zusammenfassung Ihrer Talente und Ihres beruflichen Hintergrunds enthält. Um eine effektive Überschrift zu verfassen, nehmen Sie den “Elevator Pitch”, den Sie für Ihren Lebenslauf entwickelt haben, und fassen Sie ihn in ein paar Schlüsselsätzen zusammen, die auf den Schlüsselwörtern basieren, die Sie bei der Recherche und beim Schreiben Ihres Lebenslaufs ermittelt haben. Eine strategische Überschrift könnte zum Beispiel lauten: “Pharmaceutical Executive | Global Trials | Partnership Management”.

Der nächste wichtige Bereich Ihres Profils ist der Abschnitt “Über”. Dieser Abschnitt sollte relativ kurz sein (2.400 Zeichen oder weniger sind ideal) und einem Standardformat folgen. Gehen Sie im ersten Absatz auf die Zusammenfassung in Ihrem Lebenslauf zurück und listen Sie die wichtigsten Punkte in ein oder zwei Sätzen auf, z. B. “Ich habe ein breites Spektrum an klinischen Studien geleitet, effiziente Standardarbeitsanweisungen erstellt und leistungsstarke globale Teams geleitet.”

Konzentrieren Sie sich im zweiten Absatz auf Ihre derzeitige oder letzte Funktion und beschreiben Sie, welche Aufgaben diese mit sich bringt (oder brachte) und was Sie während Ihrer Tätigkeit erreicht haben. Führen Sie dann 3-4 Aufzählungspunkte an, in denen Sie einige Ihrer wichtigsten Leistungen hervorheben. Im dritten Absatz unterhalb der Aufzählungspunkte sollten Sie die oben genannten Schlüsselqualifikationen wiederholen und weitere, noch nicht erwähnte Talente erwähnen. Der letzte Absatz ist eine Aufforderung zum Handeln, in der Sie die Leser auffordern, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Sie können Ihre E-Mail-Adresse angeben oder einfach erwähnen, dass Sie direkte Nachrichten begrüßen.

Unter dem Abschnitt “Über” befinden sich die eigentlichen Stellenbeschreibungen. Sie können eine gekürzte Version dieser Beschreibungen aus Ihrem Lebenslauf kopieren und einfügen.

Im Wesentlichen müssen Sie nur auf “Profilabschnitt hinzufügen” und dann auf “Featured hinzufügen” klicken, was Sie zu einer Seite führt, auf der Sie Medien hochladen können.

Schlussfolgerung

Es kann entmutigend sein, einen Lebenslauf und ein LinkedIn-Profil von Grund auf neu zu verfassen, vor allem, wenn Sie das Fachgebiet wechseln oder sich einem neuen Unternehmen anschließen. Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie den Arbeitgebern die beste Version von sich selbst präsentieren, indem Sie Ihre Schlüsselkompetenzen – einschließlich übertragbarer Fähigkeiten – hervorheben und gleichzeitig Ihren beruflichen Hintergrund prägnant zusammenfassen. Wenn Sie sich bemühen, Schlüsselwörter aus den von Ihnen angestrebten Jobs einzubauen, konkrete Angaben zu Ihren Leistungen zu machen und Ihre wichtigsten Stärken in Ihrem LinkedIn-Profil hervorzuheben, sind Sie auf dem besten Weg, sich die Stelle zu sichern, die am besten zu Ihren Ambitionen und Talenten passt.