Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Medical Devices Belkin Vision wird von Alcon für 81 Millionen Dollar gekauft
strategic research

Belkin Vision wird von Alcon für 81 Millionen Dollar gekauft

4th July 2024

Belkin Vision, ein Unternehmen, das Glaukomgeräte entwickelt, wurde vollständig von Alcon übernommen. Mit dieser Vereinbarung erwirbt Alcon das Eigentum an der Lasertechnologie zur Behandlung der okulären Hypertension und des Offenwinkelglaukoms mit einer Anfangszahlung von 81 Millionen US-Dollar und potenziellen Meilensteinzahlungen in Höhe von insgesamt 385 Millionen US-Dollar.

Die Lasertherapie ist eine der von der American Academy of Ophthalmology empfohlenen ersten Behandlungsoptionen. Die Operation ist jedoch mit Risiken wie Infektionen und getrübter Sicht verbunden, und ihre Durchführung erfordert Fachkenntnisse, was die Popularität einschränken kann.

Das Produkt von Belkin ist laut David Endicott, CEO von Alcon, “eine viel einfachere Idee”. Die direkte SLT-Lösung soll einfacher, schneller und sicherer sein, da sie nicht die gleiche Schulung oder Verwendung einer Goniolen erfordert.

Belkin hat noch nicht mit dem Verkauf des Geräts in den Vereinigten Staaten begonnen, obwohl die FDA im Dezember die 510(k)-Zulassung erteilt hat. Das Gerät ist derzeit in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich erhältlich. Das Gerät wird in die Alcon Vision Suite von Alcon integriert.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.