Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Medical Devices Kardium sichert sich $104 Mio. für gepulstes Feldablationssystem
heart (1)

Kardium sichert sich $104 Mio. für gepulstes Feldablationssystem

13th June 2024

Um das Unternehmen bei der Markteinführung zu unterstützen, hat Kardium, der Entwickler eines Ablations- und Kartierungsgeräts mit gepulstem Feld zur Behandlung von Vorhofflimmern, vor kurzem mitgeteilt, dass es in einer neuen Finanzierungsphase 104 Millionen Dollar erhalten hat.

 

Die Hersteller von medizinischen Geräten führen neue Ablationsmethoden zur Behandlung von Vorhofflimmern ein, einer Herzrhythmusstörung, die immer häufiger auftritt und von der weltweit bis zu 59 Millionen Menschen betroffen sind. Durch den unregelmäßigen und häufig schnellen Puls kann sich Blut ansammeln und gerinnen, was das Risiko eines Herzstillstands oder Schlaganfalls erhöht.

 

Vor kurzem haben Boston Scientific und Medtronic in den Vereinigten Staaten mit Spannung erwartete Technologien eingeführt, die auf die abnormen elektrischen Impulse abzielen, die Vorhofflimmern verursachen können. Diese Systeme verwenden eine neuartige Technik, die als gepulste Feldablation (PFA) bekannt ist.

 

“Wir freuen uns sehr über die anhaltende Unterstützung der bestehenden Investoren und heißen Durable Capital Partners in dieser Runde willkommen”, sagte Kevin Chaplin, CEO von Kardium.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.