Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News 2 Millionen £ Investition für Startup Oxford HighQ

2 Millionen £ Investition für Startup Oxford HighQ

27th November 2018

Oxford HighQ, ein Startup für Quantentechnologien, erhielt rund 2,1 Millionen £ Startkapital zur Kommerzialisierung von Komponenten einer Quantencomputertechnologie, die zur Entwicklung verbesserter chemischer und Nanopartikel-Sensortechnologien verwendet werden kann. Derzeit entwickeln sie Sensoren, die bis zu 10.000 Mal empfindlicher sind als alle auf dem Markt befindlichen optischen Sensortechnologien für die medizinische Diagnostik und Nanomedizin. Jeremy Warren, Mitbegründer und CEO von HighQ, sagte: „Unsere Sensoren basieren auf optischen Mikroresonatoren, die in der Lage sind, Signale in einer Vielzahl von optischen Verfahren zu verstärken, die üblicherweise in der chemischen Sensorik verwendet werden. Während die Verwendung von optischen Mikroresonatoren bei der Sensorik keine neue Idee ist, hat unser Team mit Methoden zur Herstellung und Verwendung von Resonatoren Pionierarbeit geleistet, mit denen Sensoren, die mit Mikroresonatoren verstärkt werden, zum ersten Mal zur kommerziellen Realität werden. Es besteht eindeutig die Möglichkeit, das Downstream-Ende vorhandener Diagnosegeräte zu verbessern, indem die vorhandenen Detektoren durch Mikroresonatoren ersetzt werden. Hier gibt es eine gute Passform, da HighQ-Sensoren die bei medizinischen Diagnosegeräten so üblichen Mikrofluidik verwenden. Dadurch kann eine bessere Empfindlichkeit bei geringeren Kosten für bereits bewährte Diagnosefunktionen erzielt werden. Wir sind gut finanziert und haben Zugang zu exzellenten Technologien, wenn wir unsere Verbindungen zur University of Oxford aufrechterhalten. Wir haben auch nachweisliche Erfahrung darin, neue Technologien auf den Markt zu bringen. Wir gehen davon aus, dass die Geräte im zweiten Quartal 2019 im Test sind. Ich werde mir bis zum Ende des Jahres 2020 den Hals offen halten und vorhersagen, dass wir Produkte auf dem offenen Markt haben werden. Sicherlich früher als fünf Jahre. “

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.