Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Achtsamkeit 'können entzündliche Darmerkrankungen Patienten profitieren'

Achtsamkeit 'können entzündliche Darmerkrankungen Patienten profitieren'

6th November 2015

Eine neue Studie hat gezeigt, dass Meditation und andere Achtsamkeit-basierte Techniken können von Vorteil für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) zu sein.

Die Forschung untersucht eine Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion Programm für Patienten mit IBD zugeschnitten, darunter 60 Erwachsene mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, mit 24 von diesen mit aktiver Erkrankung zum Zeitpunkt der Studie.

Interventionen bestand aus acht wöchentliche Gruppensitzungen sowie eine ganztägige Intensivsitzung von einem erfahrenen Instruktor geführt. Dazu gehörten geführte Meditation, Übungen zur Achtsamkeit im täglichen Leben zu verbessern, und Gruppendiskussionen der Herausforderungen und Erfahrungen.

Es konnte gezeigt werden, dass die Teilnehmer erlebten größere Reduktion der Angst und Depression Partituren, sowie Verbesserung der physischen und psychischen Lebensqualität. Sie hatten auch höhere Werte auf einem Fragebogen Messen verschiedener Aspekte der Achtsamkeit.

Die signifikante Reduktion der Depression und Verbesserung der Lebensqualität blieb nach sechs Monaten, mit einem Trend zu reduzierten Angst. Die Patienten berichteten, mit der Intervention sehr zufrieden.

Studienleiter Dr. David Castle, ein Psychiater im St. Vincent Hospital in Melbourne, sagte: "Diese Arbeit verstärkt die Wechselwirkung zwischen körperlichen und geistigen Aspekte der Funktionsfähigkeit, und unterstreicht die Bedeutung der Auseinandersetzung beide Aspekte in alle unsere Patienten."

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.