Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Alcon erhält positive Empfehlung für NICE Jetrea

Alcon erhält positive Empfehlung für NICE Jetrea

30th August 2013

Alcon hat die Entscheidung des britischen National Institute for Health and Care Excellence (NICE), um seine Droge Jetrea für NHS Verwendung empfehlen begrüßt.

Der Regler hat eine positive abschließende Bewertung Bestimmung für Jetrea ausgestellt empfehle es als eine Behandlung für vitreomakuläre Traktion und Makula-Loch, so dass es das erste und einzige pharmakologische Behandlung für diese Bedingung in Großbritannien lizenziert.

Vitreomakuläre Traktion und Makulaforamen sind altersbedingte Zustände, die zu blinden Flecken, optischen Verzerrungen und reduzierte Sehschärfe, letztlich droht Anblick, wenn sie unbehandelt kann.

Jetrea wurde zuerst von der Europäischen Kommission März 2013 zugelassen und hat für die EU-Vermarktung wurde von Alcon von der belgischen biopharmazeutisches Unternehmen ThromboGenics lizenziert.

Tim Jackson, Berater retinalen Chirurg am Kings College Hospital, sagte: "Die Injektion bietet eine Behandlung, die die Notwendigkeit für die Augenchirurgie vermeiden kann und bedeutet die ungeeignet für Chirurgie können nun behandelt werden, oft bevor ihr Zustand verschlechtert sich."

Nach den Daten aus jüngsten Finanz-Muttergesellschaft Novartis 'Bericht, erlebt Alcon drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung in den Nettoumsatz Leistung im zweiten Quartal 2013. adferocopyright.gif? feedid = 8000103 & itemi

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.