Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Alkohol "kann negative Auswirkungen auf Regulierung von Schlaf-Muster"

Alkohol "kann negative Auswirkungen auf Regulierung von Schlaf-Muster"

11th December 2014

Das Trinken von Alkohol als Mittel Einschlafen ist kontraproduktiv auf die negative Wirkung, die sie auf Schlaf-Muster auf einer breiteren Ebene zu haben, nach der Forschung.

Von der University of Missouri durchgeführt, die Studie befasste sich mit Alkohol die Auswirkungen auf den Schlaf von mehr als fünf Jahren festgestellt, dass die Substanz des Gehirns mit integriertem System zur Regelung einer Person Bedürfnis nach Schlaf stören.

Obwohl es ist ein leistungsfähiges somnogen oder Schlafmittel, Alkohol erzielt diesen Effekt durch Änderung Homöostasemechanismen drohende Schlaf verursachen, aber da dies verschiebt den natürlichen Schlafperiode kann die einzelnen Schlafstörungen erleben.

Darüber hinaus ist die Substanz ein Diuretikum, das die Notwendigkeit, die Toilette zu gehen erhöht und bewirkt, dass die Person, um aufzuwachen. Alkohol-Entzug, inzwischen stört regelmäßigen Mustern immer weiter, was schließlich zu Schlaflosigkeit führen.

Studienautor Dr. Pradeep Sahota, Vorsitzender der University of Missouri School of Medicine der Abteilung für Neurologie, sagte: "Basierend auf unseren Ergebnissen ist es klar, dass Alkohol nicht als Schlafmittel verwendet werden Alkohol stört den Schlaf und die Qualität des Schlafes verringert wird. . "

Übermäßigen Alkoholkonsums ist bekannt, eine Vielzahl von negativen gesundheitlichen Folgen, einschließlich Alkoholvergiftung, Leberzirrhose und destruktive Verhalten.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.