Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Altis Labs verwendet 6 Millionen US-Dollar für die KI-Nota-Technologie

Altis Labs verwendet 6 Millionen US-Dollar für die KI-Nota-Technologie

30th June 2023

Das KI-gesteuerte Softwareunternehmen Altis Labs hat kürzlich seine erste Finanzierungsrunde gestartet, um seine technologischen Fähigkeiten zu optimieren und auszubauen. Die Finanzierung wurde vom Debiopharm Innovation Fund und Benchstrength (zuvor unter General Catalyst) unterstützt, es waren aber auch Einzelpersonen beteiligt, darunter Doug Foster, Chief Executive von Verana Health, und Richard Gliklich, Gründer von OM1. Sie planen, die Finanzierung in Höhe von 6 Millionen US-Dollar zur Verbesserung der Nota-Plattform zu verwenden, die KI-Bildgebungs-Biomarkertechnologien für eine Vielzahl solider Tumore sowie weitere medizinische Bereiche einsetzt. Die Software wurde bereits von Pharmaunternehmen wie Bayer eingesetzt, um Bilddaten aus frühen klinischen Studien zu untersuchen. Felix Baldauf-Lenschen, Chief Executive von Altis Labs, sagte: „Diese Partnerschaft wird uns dabei helfen, unsere Mission zu erfüllen, den übermäßigen Zeit- und Kostenaufwand zu reduzieren, der erforderlich ist, um bedürftigen Patienten neuartige, wirksame Behandlungen zur Verfügung zu stellen.“ Die Nota-Technologie untersucht Bilddaten aus Studien Erstellen Sie Modellprognosen, die im Prozess viel schneller zu effektiveren Erkenntnissen führen. Laut Altis kann dies die Art und Weise beeinflussen, wie der Versuch aufgebaut wird, und Entwicklern dabei helfen, wichtige F&E-Entscheidungen zu treffen. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.