Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Amgen und Boston Children's Hospital geben Forschungskooperation bekannt

Amgen und Boston Children's Hospital geben Forschungskooperation bekannt

17th October 2017

Amgen hat eine neue neurowissenschaftliche Forschungskooperation mit dem Boston Children's Hospital in den USA angekündigt.

Die einjährige Partnerschaft zielt darauf ab, neuartige Schmerzziele auf der Grundlage menschlicher genetischer Analysen zu identifizieren, mit einem Fokus auf Patienten mit genetischen Anomalien der Schmerzempfindlichkeit. Ziel ist es, relevante Gene und Wirkstoffziele für schwere Schmerzsyndrome zu isolieren.

Amgen wird seine Expertise in der genetischen Zielidentifizierung und -validierung für die Partnerschaft einbringen und gleichzeitig die Abteilung für Schmerzmedizin des Boston Children's Hospital nutzen, um Patienten mit abnormalen Schmerzzuständen zu identifizieren.

Gezielte Syndrome umfassen genetische Störungen, die die Schmerzempfindlichkeit verringern, sowie die schwächenden Zustände Erythromelalgie und paroxysmale extreme Schmerzstörung sowie erbliche sensorische und autonome Neuropathie.

Dr. John Dunlop, Vizepräsident für Neurowissenschaftliche Forschung bei Amgen, sagte: "Amgen freut sich über diese Zusammenarbeit, da es unsere umfangreiche Investition und unsere Expertise bei der Verfolgung von Zielen mit klarer genetischer Unterstützung unterstreicht."

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um die richtige Arbeit für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen verfügbaren Arzneimittelrollen zu erfahren, können Sie nach den neuesten Stellen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.