Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Apotheker lehnen die Absicht der Regierung ab, sie während NHS-Streiks zu missbrauchen

Apotheker lehnen die Absicht der Regierung ab, sie während NHS-Streiks zu missbrauchen

5th December 2022

Apotheker haben die Absichten der Regierung, sie als Unterstützung bei NHS-Streiks zu gewinnen, sofort zurückgewiesen, da sie dies ohne zusätzliche Mittel für eine „kategorisch unmögliche“ Leistung hielten. Fin McCaul, ein hochrangiger Wissenschaftler, behauptete, dass die Industrie bereits unter Arbeitskräftemangel leide und nicht überfordert werden sollte, um die Ziele ohne erhöhten Finanzbeitrag umzusetzen. Um die Notwendigkeit von Hausarztkonsultationen zu verringern, würden die Pläne es Apothekern ermöglichen, Personen auf leichte Beschwerden zu untersuchen und Antibiotika zu verabreichen. Ein Mitglied der RPS (Royal Pharmaceutical Society), Herr McCaul, erklärte jedoch, dass „es ohne eine Erhöhung der Kernfinanzierung, ohne neue Finanzierung kategorisch unmöglich wäre.“ „Die Hälfte der Apotheken im Land hat Mühe, zu bleiben ihre Türen öffnen sich.“ „Für uns wäre es sowieso viel sinnvoller, dies routinemäßig zu tun, weil wir Zugang zu Patienten, Medikamenten und Tests haben. Aber wir sind auf unseren Knien.“ Ein ehemaliges Mitglied des RPS und derzeitige Apothekerin, Reena Barai, kommentierte die Ironie der Situation: „Das ist etwas, worum wir schon seit Monaten bitten, aber wie ich schon sagte, das Finanzministerium hat sich noch nicht gemeldet Finanzierung für diesen wirklich wertvollen Service.“ „Um diese Art von Service zu dem hinzuzufügen, was wir bereits tun, „würde dies den gesamten Sektor ins Wanken bringen“, © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.