Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News AstraZeneca deckt den Krebsbedarf in Afrika ab

AstraZeneca deckt den Krebsbedarf in Afrika ab

4th September 2023

In Afrika ist Krebs ein schwerwiegendes und wachsendes Problem der öffentlichen Gesundheit und derzeit die fünfthäufigste Todesursache. Man geht davon aus, dass weniger als 5 % der weltweiten Ressourcen in die Krebsbekämpfung in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen fließen. Qualität, Zugänglichkeit und Sensibilisierungsbarrieren im Gesundheitswesen wirken sich stark auf Gemeinschaften mit begrenzten Gesundheitsdiensten aus und verschärfen die gesundheitlichen Ungleichheiten. Obwohl das Potenzial besteht, Afrika gleichwertige und dauerhafte Krebsbehandlungsmöglichkeiten anzubieten, ist zur wirksamen Bekämpfung der zunehmenden Krankheitslast die Zusammenarbeit aller Beteiligten erforderlich. AstraZeneca möchte gleichberechtigte Fortschritte in der Krebsbehandlung für alle schaffen und Patientenleben auf der ganzen Welt retten. Ihre Reaktion auf die steigende Krebsinzidenz in Afrika ist das Programm „Cancer Care Africa“. Cancer Care Africa, das im November 2022 auf der COP27 gegründet wurde, fördert politische Änderungen, um die Ergebnisse für von der Krankheit betroffene Menschen zu verbessern. Darüber hinaus setzt sie sich für den Einsatz modernster medizinischer Technologie ein, um den Zugang zur Krebsvorsorge, insbesondere in ländlichen und benachteiligten Gebieten, zu verbessern. AstraZeneca drängt darauf, dass die Welt zusammenarbeitet, um das Gesundheitswesen zu reformieren und das Leben der Menschen in Afrika zu verbessern, während wir auf eine gesündere Zukunft für kommende Generationen hinarbeiten. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.