Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Astrazeneca und Heptares Therapeutics verkünden immuno-onkologischen Deal

Astrazeneca und Heptares Therapeutics verkünden immuno-onkologischen Deal

7th August 2015

Astrazeneca hat eine neue Partnerschaft mit Heptares Therapeutics in dem aufstrebenden Gebiet der Immunonkologie angekündigt.

Die Lizenzvereinbarung sehen Astrazeneca zu erwerben weltweiten Exklusivrechte zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der Kleinmolekül immun Onkologie Kandidaten HTL-1071 und eine Reihe von anderen möglichen zusätzlichen A2A-Rezeptor-blockierenden Verbindungen.

Astrazeneca wird das Vermögen in einer Reihe von Krebserkrankungen zu erforschen, auch in Verbindung mit dem bestehenden Portfolio von Immuntherapien. Heptares ist berechtigt, erhalten mehr als 500 Millionen $ (£ 322.070.000) in Meilensteinzahlungen sowie zweistellige abgestufte Lizenzgebühren am Verkauf.

Durch Stimulierung der A2A-Rezeptoren wird ein natürliches Molekül Adenosin erzeugt, in der Lage, T-Zellen im Immunsystem von proliferierenden zu stoppen, wodurch ihre Fähigkeit, Krebszellen zu zerstören Verringerung ist.

Susan Galbraith, Vizepräsident und Leiter der Onkologie an Astrazeneca innovativer Arzneimittel und frühen Entwicklungseinheit, sagte: "Durch die Kombination der Pionier A2A Rezeptor-Programm mit der Stärke des Onkologie-Portfolio von Astrazeneca, hoffen wir, neuartige Behandlungen mit dem Potenzial, die Transformation zu entwickeln Leben von Patienten. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.