Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News AstraZenecas neue schwere Asthmatherapie für EU-Zulassung empfohlen

AstraZenecas neue schwere Asthmatherapie für EU-Zulassung empfohlen

16th November 2017

AstraZeneca hat bekannt gegeben, dass seine neue Asthmatherapie Benralizumab für die europäische Zulassung empfohlen wurde.

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat die Zulassung von Benralizumab als Zusatzbehandlung bei Erwachsenen mit schwerem eosinophilen Asthma empfohlen, das trotz Behandlung mit hochdosierten inhalativen Kortikosteroiden und -aktivierende b-Agonisten.

Das Medikament, das zusammen mit AstraZenecas weltweitem Forschungs- und Entwicklungsinstitut MedImmune entwickelt wurde, ist darauf ausgerichtet, Eosinophile gezielt und schnell abzubauen. Es ist die erste biologische Atmungsbehandlung mit einem achtwöchigen Wartungsplan.

Im Phase-III-WINDWARD-Studienprogramm zeigte das Medikament signifikante Reduktionen bei Exazerbationen und Verbesserungen der Lungenfunktion, wodurch Patienten ihre Abhängigkeit von oralen Steroiden reduzieren konnten.

Sean Bohen, Executive Vice-President für globale Arzneimittelentwicklung und Chief Medical Officer bei AstraZeneca, sagte: "Benralizumab hat das Potenzial, Patienten mit seiner Kombination aus Wirksamkeit, Schnelligkeit, Zweckmäßigkeit und der Fähigkeit, orales Steroid zu reduzieren, einen echten Unterschied zu machen. benutzen."

Benralizumab wird ebenfalls in den USA, Japan und mehreren anderen Ländern geprüft.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um den richtigen Job für Sie zu finden. Wenn Sie mehr über die derzeit verfügbaren pharmazeutischen Rollen erfahren möchten, können Sie nach den aktuellen Stellenangeboten suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team noch heute kontaktieren.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.