Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News AZ verkauft Seroquel und Seroquel XR-Rechte in Nordamerika an Cheplapharm

AZ verkauft Seroquel und Seroquel XR-Rechte in Nordamerika an Cheplapharm

4th December 2019

Die kommerziellen Rechte an Seroquel und Seroquel XR zur Behandlung von bipolaren Störungen und Schizophrenie in Kanada und den USA liegen derzeit bei AstraZeneca. Nach dem Verlust des Patentschutzes durch die Behandlung hat das Unternehmen jedoch beschlossen, die Rechte an die Cheplapharm Arzneimittel GmbH (Cheplapharm) zu veräußern, mit einer Vereinbarung von 35 Millionen Dollar im Voraus und möglichen zukünftigen Zahlungen. Der Executive Vice President von AZ, BioPharmaceuticals Business Unit, Ruud Dobber, erklärte: "Diese Veräußerung unterstützt unsere Strategie, die Anzahl reifer Arzneimittel zu reduzieren, um eine Reinvestition in unsere Haupttherapiebereiche zu ermöglichen. Cheplapharm hat kürzlich zugestimmt, die kommerziellen Rechte an Seroquel und Seroquel XR in zu erwerben Die meisten europäischen Märkte und Russland von AstraZeneca und dieses neue Abkommen werden dazu beitragen, den Patienten auch in Nordamerika Zugang zu diesem wichtigen etablierten Arzneimittel zu ermöglichen. "

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.