Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BD Verbündeten mit der WHO, den Zugang zu neuen geburtshilflichen Instrument erweitern

BD Verbündeten mit der WHO, den Zugang zu neuen geburtshilflichen Instrument erweitern

1st October 2013

BD hat eine neue globale Zusammenarbeit angekündigt, um den Zugang zu einer innovativen neuen geburtshilflichen Instrument zu erweitern zur Unterstützung der Lieferung von Neugeborenen während Umständen lästig Arbeit.

A Grand Challenge for Development Partner zur Entwicklung und Markteinführung der neuen Odon Gerät, die entworfen, um sanft die Babys durch den Geburtskanal bei komplizierten zweiten Stufe ist: Das Unternehmen wird mit der World Health Organization (WHO) und Saving Lives at Birth werden verbünden Arbeitsmarkt.

Es ist weniger gefährlich als herkömmliche Methoden wie Zangen-und Vakuum-Assist, sowie als eine billigere und einfachere Möglichkeit als C-Abschnitte.

BD wird seine Kernkompetenzen in der medizintechnischen Design, Qualität, Prozess-Design und Fertigung, um die Odon Geräte entwickeln und High-Skala, Low-Cost-Produktion zu nutzen, vor dem Verkauf zu einem erschwinglichen Preis.

Vincent Forlenza, Chairman, Chief Executive Officer und Präsident von BD, sagte: "Wir fühlen uns geehrt, mit der WHO und den Saving Lives at Birth Partnern zusammenarbeiten, um dieses wirklich innovative neue Gerät bringen zu skalieren und machen es auf breiter Basis zugänglich."

Im vergangenen Monat kündigte das Unternehmen die Einführung eines neuen MRSA Nachweistest für die Verwendung mit dem BD MAX-System in Europa.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.