Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bedrest 'oft eine bessere Alternative zu Antibiotika'

Bedrest 'oft eine bessere Alternative zu Antibiotika'

23rd October 2017

Regierungsgesundheitsbeamte fordern, dass mehr Menschen bestimmte Krankheiten von sich selbst besser werden lassen als Antibiotika zu nehmen.

Neuer Rat von Public Health England hat darauf hingewiesen, dass mehr Patienten aufgefordert werden sollten, einfach nach Hause zu gehen und Bettlaken zu bekommen, da sich ein Fünftel der Antibiotika-Verschreibungen als unnötig erweisen.

Obwohl Antibiotika den Erholungsprozess bei Erkrankungen wie Husten oder Bronchitis beschleunigen können, sind sie nur bei Sepsis, Lungenentzündung, bakterieller Meningitis und anderen schweren Infektionen lebenswichtig.

Darüber hinaus führt deren Überbeanspruchung zur Entwicklung neuer antibiotikaresistenter Bakterienstämme, wobei in England jedes Jahr 5.000 Menschen an diesen Infektionsarten sterben.

Um zu verhindern, dass sich dieses Problem verschlechtert, fordert die Regierung mehr Menschen dazu auf, mehr Ruhe zu finden, indem sie viel Flüssigkeit trinken und Schmerzmittel wie Paracetamol verwenden.

Professor Paul Cosford, Ärztlicher Direktor bei Public Health England, sagte gegenüber BBC News: "Wir brauchen oft keine Antibiotika für übliche Krankheiten, die meisten von uns bekommen von Zeit zu Zeit Infektionen und werden sich aufgrund unserer eigenen Immunität erholen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Markt für medizinische Geräte haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um die richtige Arbeit für Sie zu finden. Wenn Sie mehr über die derzeit verfügbaren Rollen für medizinische Geräte erfahren möchten, können Sie nach den neuesten Stellen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.