Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bigger Lunge mit besseren Überlebensraten für Transplantationspatienten verbunden '

Bigger Lunge mit besseren Überlebensraten für Transplantationspatienten verbunden '

2nd August 2013

Eine US-Studie hat die Vorteile der Beurteilung der Größe der gespendeten Lunge bei der Bestimmung, welche Organe vorgesehen sollten Patienten transplantieren demonstriert werden.

Die Universität von Iowa Recherchen ergaben, dass übergroße Lungen mit verbesserten Überlebenschancen nach Transplantationen, vor allem bei Patienten, die Doppel-Lungen-Transplantation verbunden sind.

Es wurde entdeckt, dass die Verwendung einer Formel auf vorhergesagte totale Lungenkapazität Basis (PDC)-Verhältnis verwendet werden, um Organe, die Vorteile in dieser Hinsicht bieten identifizieren.

Für Patienten, bei denen eine doppelte Lungentransplantation wurde jede 0,1 Erhöhung der PTLC Verhältnis mit einem 7-Prozent-Abnahme in Gefahr des Todes ein Jahr nach dem Verfahren verbunden sind.

Seth Kraft von der Emory University School of Medicine in Atlanta sagte: "Die Daten in diesem Manuskript machen ein überzeugendes Argument für die Lungen-Transplantation Gemeinschaft … in Erwägung ziehen, auf eine PTLC Verfahren für Lungen-Sizing für börsennotierte Patienten."

In Großbritannien gab es 165 Lungen-Transplantationen zwischen April 2010 und 2011 durchgeführt, wobei die Frequenz solcher Verfahren durch einen Mangel an verfügbaren Spender begrenzt.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.