Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Biogen und Alkermes entwickeln neue Multiple-Sklerose-Therapie

Biogen und Alkermes entwickeln neue Multiple-Sklerose-Therapie

29th November 2017

Biogen hat eine neue Partnerschaft mit Alkermes bei der Entwicklung einer neuen Multiple-Sklerose-Therapie angekündigt.

Im Rahmen der weltweiten Lizenz- und Kooperationsvereinbarung werden die Unternehmen zusammenarbeiten, um ALKS 8700, ein neuartiges, oral einzunehmendes Monomethylfumarat-Wirkstoffmolekül in der Phase-III-Entwicklung zur Behandlung von schubförmig verlaufenden Formen der Multiplen Sklerose, zu entwickeln und zu vermarkten.

Biogen wird Alkermes für 50 Prozent der Entwicklungskosten des Medikaments entschädigen, einschließlich einer Vorauszahlung von 28 Millionen US-Dollar (20,88 Millionen Pfund), was Biogens Anteil an den bereits im Jahr 2017 angefallenen Entwicklungskosten entspricht.

Ab Anfang nächsten Jahres wird Biogen für alle Entwicklungskosten im Zusammenhang mit ALKS 8700 verantwortlich sein, wobei Alkermes Meilensteinzahlungen mit einem Gesamtvolumen von maximal 200 Millionen US-Dollar erhalten wird. Alkermes wird die Verantwortung für regulatorische Interaktionen mit der US-amerikanischen Food and Drug Administration behalten.

Michel Vounatsos, CEO von Biogen, sagte: "Diese Partnerschaft ist ein weiterer Beweis für das kontinuierliche Engagement von Biogen bei Multipler Sklerose und baut auf unserer umfassenden Erfahrung in den Neurowissenschaften und insbesondere bei Multipler Sklerose auf."

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um den richtigen Job für Sie zu finden. Wenn Sie mehr über die derzeit verfügbaren pharmazeutischen Rollen erfahren möchten, können Sie nach den aktuellen Stellenangeboten suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team noch heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.