Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BioMerieux kündigt Übernahme von Hyglos

BioMerieux kündigt Übernahme von Hyglos

6th June 2016

BioMerieux hat einen Deal zu kaufen Hyglos, einen deutschen Life-Science-Unternehmen vereinbart, bei der Detektion von Endotoxinen spezialisiert.

Die neu erworbenen Unternehmen ist bekannt für seine Kompetenz in der Entwicklung und Produktion von rekombinanten Proteinen für den Nachweis von Endotoxinen in pharmazeutischen Produkten verwendet anerkannt und wird dazu beitragen, BioMerieux seine Angebotspalette in diesem Bereich zu erweitern.

BioMerieux beträgt 24 Mio. Euro (18,86 Millionen Pfund) zu zahlen mit der Zahlung, die Kontrolle über Hyglos, über die nächsten drei Jahre schrittweise zu werden.

Endotoxine sind eine Komponente der äußeren Membran von bestimmten Gram-negativen Bakterien und hohes Fieber verursachen. Pharmacopoeial Standards verlangen, dass diese Art von Substanz, die aus Produkten in Kontakt mit dem Blutkreislauf oder das zentrale Nervensystem, beispielsweise injizierbare Arzneimittel oder Medizin kommen fehlen.

Aktuelle Techniken für basierend auf Pfeilschwanzkrebses Blut auf Reagenzien Endotoxine abhängig zu erfassen, aber Hyglos Ansatz verspricht mehr präzise und zuverlässig zu sein.

Nicolas Cartier, Leiter der BioMerieux Industrie Einheit, sagte: "Hyglos Know-how auf dem Gebiet der rekombinanten Proteinen eröffnet neue Horizonte für den Nachweis von Endotoxinen Getreu unserem Pioniergeist, wir sind überzeugt von der Bedeutung seiner innovativen Methode.."

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.