Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BMA gibt Anlass zur Sorge über Auswirkungen der neuen Lobbying Rechnung

BMA gibt Anlass zur Sorge über Auswirkungen der neuen Lobbying Rechnung

23rd October 2013

Die British Medical Association (BMA) berufen hat der Wert von der Regierung neue Lobbying Gesetzgebung in Frage, besorgt, dass es könnte eine möglicherweise schädliche Auswirkungen auf das Gesundheitswesen haben.

Als Reaktion auf die Transparenz von Lobbying, Non-Party-Campaigning und Gewerkschaft Verwaltung Bill haben die Ärzte davor gewarnt, dass die neuen Regelungen zu bürokratisch sind und sich Organisationen, die sich auf Fragen der öffentlichen Gesundheit wie Rauchen zu verhindern.

Es wurde auch vorgeschlagen, dass das Gesetz könnte die Meinungsfreiheit zu beschränken, mit dem Mangel an Klarheit der Gesetzentwurf schafft Unsicherheit über die genauen Auswirkungen auf die unpolitische Organisationen wie der BMA.

Dr. Mark Porter, Vorsitzender des BMA Rat, sagte: "Wir fordern die Regierung auf, Pause, hören und denken Sie noch einmal, anstatt Ansturm vor mit diesem schlecht durchdachten Stück Gesetzgebung."

Anfang dieses Monats, als der Verein für Arbeitspraktiken in der Notfallmedizin gemacht mehr sicher und nachhaltig sein, wie die aktuellen Druck auf Profis, die in diesem Sektor setzt Menschen aus dem Betreten dieser Linie der Arbeit in Großbritannien.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.