Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BMA: NHS-Personal wird wieder von Bürokratie statt

BMA: NHS-Personal wird wieder von Bürokratie statt

25th June 2013

Die British Medical Association (BMA) hat Bedenken, dass überschüssige Bürokratie hat negative Auswirkungen auf die Qualität der Versorgung NHS.

Eine Umfrage der BMA mit dem Beginn der jährlichen Vertreterversammlung zusammenfallen ergab, dass 89 Prozent der Ärzte Barrieren oder Hindernisse beim Versuch, Service Änderungen oder Verbesserungen im letzten Jahr machen konfrontiert.

Wiederkehrende Hindernisse sind ein Mangel an Zeit und Kapazitäten, finanzielle Engpässe, unzureichende Unterstützung des Managements und zu viel Bürokratie.

Inzwischen Dr Brian Keighley – Vorsitzender des BMA in Schottland – in einer Rede auf der Konferenz, dass eine Kultur der "managerialism" hat innerhalb des NHS, dadurch verzerren Patientenversorgung entstanden Prioritäten angegeben.

Er erklärte, dass zu viel von Ärzten 'time up wird durch Form-Füll-und Box-Kontrolle übernommen, während Ausdruck Sorge über Manager, die in Dienst der Top-down-politisch inspirierte Ziele.

Dr. Mark Porter, Vorsitzender des BMA Rat stellte fest, dass die Regierung "geben will Ärzten mehr Kontrolle, so dass sie effektiv arbeiten können, für ihre Patienten, aber sie finden häufig diese unmöglich angesichts eines beispiellosen Finanzierung Squeeze, unzureichende Personalausstattung und steigt Patienten demand ".

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.