Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BMA: Regierung muss mit GPS arbeiten, um die Notfallversorgung Probleme anzugehen

BMA: Regierung muss mit GPS arbeiten, um die Notfallversorgung Probleme anzugehen

23rd May 2013

Die British Medical Association (BMA) hat die Regierung aufgefordert, mit GPs zusammen, um die aktuellen Druck auf die Front Sorgfalt anzugehen.

Dr. Laurence Buckman, Vorsitzender des BMA GP Ausschuss hat mit den jüngsten Beobachtungen Gesundheit Sekretär Jeremy Hunt, dass die Notfallversorgung System ist derzeit kämpfen stimmte, erklärte jedoch, dass dies zum Teil auf einer Welle von Reformen und neue Ziele von der Regierung auferlegt ist.

Diese Änderungen bedeuten, dass viele Hausärzte sind mit Zeit zu verbringen Umgang mit Bürokratie anstatt Verabreichung frontline Pflege, während Reduktionen im Bett Zahlen, Personalmangel und die verpfuschte Einführung des NHS 111 Service auch Probleme verursachen.

Dr. Buckman deshalb forderte die Regierung auf, mit Ärzten und anderen Beschäftigten im Gesundheitswesen arbeiten, um diese Probleme anzugehen, anstatt zu schnell, um Schuldzuweisungen.

Er sagte: "Die jüngsten Angriffe auf fleißige NHS-Mitarbeiter und bestimmte Dienste wurden weder hilfreich noch produktiv."

Dr. Buckman auch als in dieser Woche für die Regierung auf die Verwendung der NHS als "politische Waffe" zu einer Zeit, als die Zukunft des Gesundheitswesens ernsthaft bedroht ist.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.