Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BMI 'kann falsch angewendet werden, um ethnische Minderheiten

BMI 'kann falsch angewendet werden, um ethnische Minderheiten

4th July 2013

Die Art und Weise, dass die britischen Mediziner Body Mass Index (BMI) gelten bei der Identifizierung von Patienten mit einem Risiko für bestimmte Krankheiten könnte falsch sein, nach neuen Führung.

Tipps vom Nationalen Institut für Gesundheit und Pflege Exzellenzinitiative ausgegeben (NICE) hat vorgeschlagen, dass ein "one-size-fits-all"-Ansatz zur Analyse BMI berücksichtigt nicht die physiologischen Unterschiede zwischen Kaukasiern und Menschen aus schwarzen, asiatischen und anderen ethnischen Minderheiten nehmen Gruppen.

Neuere Forschung hat vorgeschlagen, dass der Punkt, an dem der Pegel des Körperfetts wird riskant für die Gesundheit zwischen ethnischen Gruppen variiert, mit ethnischen Minderheiten anfälliger für BMI-assoziierten Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen.

Professor Mike Kelly, Direktor des Zentrums für Public Health an der NICE, sagte: "Mitarbeiter im Gesundheitswesen sollten niedrigere Schwellenwerte für Menschen gelten aus schwarz, asiatischen und anderen ethnischen Minderheiten als denen der weißen europäischer Abstammung."

Laut NHS Daten, ist die gesunde BMI für die Mehrheit der Menschen zwischen 18,5 und 24,9, obwohl dies variiert je nach individuellen Körper-Typ.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.