Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BMS unterzeichnet Exklusivvertrag für Evotecs Precision Technologies

BMS unterzeichnet Exklusivvertrag für Evotecs Precision Technologies

26th July 2023

Bristol Myers Squibb und Evotec arbeiten aktiv zusammen, um eine Reihe von Forschungsinitiativen im Spätstadium zu entwickeln und voranzutreiben. Bristol Myers Squibb hat diesbezüglich eine exklusive internationale Lizenzvereinbarung unterzeichnet. Im Jahr 2016 gingen die Unternehmen ihre erste Zusammenarbeit für ein neurodegeneratives Projekt ein, die sich als recht erfolgreich herausstellte. In diesem Prozess schufen sie eine Pipeline von Forschungsaktivitäten von der Entdeckung bis hin zu klinischen Studien. Die Beziehung wurde im Rahmen der neuen Vereinbarung um weitere acht Jahre verlängert und baut auf dem auf, was sie während ihrer ersten Allianz erreicht haben. Den Bedingungen zufolge hat Bristol Myers Squibb eine Vielzahl von Initiativen ausgewählt, die unter Einsatz der Präzisionsmedizintechnologien von Evotec schnell etabliert und vorangetrieben wurden. Evotec soll dafür 40 Millionen US-Dollar erhalten sowie Meilensteinzahlungen und bestimmte strukturierte Lizenzgebühren abhängig vom Erfolgsgrad, der durch Produktverkäufe bestimmt wird. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, brachte zum Ausdruck, dass dies „unsere gemeinsame Pipeline von Programmen zur Behandlung mehrerer neurodegenerativer Erkrankungen weiter stärken wird“. Darüber hinaus werden dadurch „neue innovative Behandlungsoptionen für Patienten mit einem breiten Spektrum neurodegenerativer Erkrankungen verfügbar gemacht.“ © Copyright 2010 -2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.