Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Boehringer Ingelheim meldet positive Daten für Lungenkrebs Giotrif

Boehringer Ingelheim meldet positive Daten für Lungenkrebs Giotrif

3rd June 2014

Boehringer Ingelheim hat positive Daten aus klinischen Studien, die die starke Leistung seines Medikaments Giotrif in der Behandlung von einer gemeinsamen Form von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) bekannt gegeben.

Ergebnisse der vorgegebenen individuellen und explorative Analysen kombiniert aus zwei Phase-III-Studien haben gezeigt, dass NSCLC-Patienten mit der häufigsten epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor (EGFR)-Mutation – Exon-19-Deletionen, die auch als del19 bekannt – lebten mehr als ein Jahr länger, wenn mit First-Line-Giotrif behandelt, im Vergleich zu Chemotherapie.

Del19 entfallen 50 Prozent aller EGFR-Mutationen und ist besonders häufig bei asiatischen Patienten. Boehringer Ingelheim-Medikament war in der Lage, um das Überleben 12,2 Monate versus Chemotherapie in der LUX-Lung-3-Studie und um 13 Monate in der LUX-Lung 6 Studie zu verlängern.

Dies macht Giotrif -, die den Wirkstoff nutzt afatinib – die erste Behandlung, um eine Gesamtüberlebensvorteil für Patienten mit bestimmten Arten von EGFR-Mutation-positivem NSCLC demonstrieren.

Professor James Chih-Hsin Yang von der National Taiwan University Hospital, sagte: "Ich denke, dass diese Daten unterstützt afatinib als Therapie der Wahl für Patienten mit der Mutation del19."

Die Therapie wurde für die Behandlung von EGFR-TK-Mutation-positivem Formen von Lungenkrebs vom britischen National Institute for Health and Care Exzellenz Anfang dieses Jahres empfohlen.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.