Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Boehringer Ingelheim und der Yale University verkünden Wirkstoffforschungsallianz

Boehringer Ingelheim und der Yale University verkünden Wirkstoffforschungsallianz

20th January 2015

Boehringer Ingelheim hat eine neue Zusammenarbeit mit der Yale University, die auf dem Gebiet der Immunmodulation konzentrieren wird angekündigt.

Die Partnerschaft wird die gemeinsamen Forschungskapazitäten beider Unternehmen zu nutzen, um neue therapeutische Targets, die zur Entdeckung von immunmodulatorischen Mittel für die Onkologie, Autoimmunerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege führen zu identifizieren.

Boehringer Ingelheim wird die Finanzierung für eine ausgewählte Anzahl von Projekte in enger Zusammenarbeit mit der Yale University Wissenschaftler, die Forschung voranzutreiben. Das Unternehmen hat auch eine Option auf eine exklusive Lizenz für alle diese Programme unter vorab festgelegten Konditionen zu erhalten.

Der Leiter der Forschungszusammenarbeit wird Dr. Lieping Chen, Professor für Immunbiologie und Leiter der Krebsimmunologie an der Yale Cancer Center der Yale University School of Medicine ist.

Dr. Michel Pairet, Senior Vice-President für Forschung und nicht-klinischen Entwicklung bei Boehringer Ingelheim, sagte: "Diese Zusammenarbeit wird uns helfen, wichtige Wege identifizieren, und welche die biologische Anwendung der Modulation dieser Wege werden wir, ob diese zu untersuchen. neue Wege könnten zukünftige Wirkstoff-Targets zu werden. "

Das Unternehmen hat auch vor kurzem angekündigt, eine neue biotechnologische Produktions Partnerschaft mit Sanofi, die den Zugriff auf Produktionskapazitäten von Boehringer Ingelheim in Biberach durch die Vereinbarung gewinnen wird an der Riss in Deutschland.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.