Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bristol-Myers Squibb meldet gute Geschäftsergebnisse für Q2 2014

Bristol-Myers Squibb meldet gute Geschäftsergebnisse für Q2 2014

25th July 2014

Bristol-Myers Squibb hat sich die positive Entwicklung im zweiten Quartal 2014 gemacht hat, bei dem es eine Umsatz insgesamt von 3,89 Milliarden Dollar (£ 2290000000) hervorgehoben.

Dies entsprach einem Rückgang um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr, vor allem aufgrund der Auswirkungen der jüngsten Verkauf der ehemaligen Diabetes-Allianz mit Astrazeneca früher im Jahr 2014. Ohne Wenn diese ausgegliederten Unternehmen, die globale Umsatz um sieben Prozent erhöht.

In den drei Monaten, sah das Unternehmen starke internationale Vertrieb von Schlüsselmarken wie Eliquis, Yervoy, Sprycel und Orencia, während eine wichtige regulatorische Meilensteine ​​seines Portfolios in Japan, Europa und den USA.

Zusätzlich wurde eine neue strategische Immuno-Onkologie Kooperationsvereinbarung mit Ono Pharmaceutical initiiert, einer von mehreren Forschungskooperationen, die Führungsposition des Unternehmens in diesem Bereich stärken.

Lamberto Andreotti, Chief Executive Officer bei Bristol-Myers Squibb, sagte: "Diese Ergebnisse spiegeln die Versprechen unserer Late-Stage Pipeline, die starke Leistung unserer In-Line-Produkte und den weiteren Erfolg unserer Strategie, in Wachstumsmotor für das Unternehmen. "

Die Firma wurde vor kurzem der führende Unternehmensbürger 2014 von Corporate Responsibility-Magazin, nachdem er zuvor die Spitze der Rangliste im Jahr 2009 und 2012.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.