Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bristol-Myers Squibb meldet positive Hepatitis-C-Medikament Studiendaten

Bristol-Myers Squibb meldet positive Hepatitis-C-Medikament Studiendaten

14th April 2014

Bristol-Myers Squibb hat positive Ergebnisse einer neuen Phase-III-Studie mit einem vielversprechenden Therapieregime für die Behandlung von Hepatitis-C-Virus (HCV)-Infektionen angekündigt.

Die Ergebnisse der HALLMARK-Dual-Studie wurden die möglichen Vorteile des Unternehmens all-oral, Interferon und Ribavirin freie Regime von daclatasvir und asunaprevir unter HCV-Genotyp 1b-infizierten Patienten unterstrichen.

Die Daten zeigten, dass die 24-wöchige Behandlung erreicht eine Gesamt nachhaltige virologische Antwort 12 Wochen nach Ende der Behandlung sowohl bei nicht vorbehandelten Patienten und diejenigen, die nicht aus Peginterferon / Ribavirin-Therapie profitieren konnten.

Es ist zu hoffen, dass diese Ergebnisse werden die Zulassungsanträge für die Therapie, die Bristol-Myers Squibb in den USA und Europa eingereicht unterstützen.

Dr. Brian Daniels, Senior Vice-President für die globale Entwicklung, medizinische Angelegenheiten sowie Forschung und Entwicklung bei Bristol-Myers Squibb, sagte: "daclatasvir hat einzigartige Eigenschaften, die wissenschaftliche laufenden Forschung für den Einsatz in mehreren oralen HCV-all-Regime zu unterstützen."

Daclatasvir wurde beschleunigten Überprüfung der Rechtsvorschriften Status durch die Europäische Arzneimittel-Agentur in diesem Jahr gewährt.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.