Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bristol-Myers Squibb und Pfizer erhalten CHMP Unterstützung für Eliquis Etikett Update

Bristol-Myers Squibb und Pfizer erhalten CHMP Unterstützung für Eliquis Etikett Update

9th May 2014

Bristol-Myers Squibb und Pfizer haben angekündigt, dass die europäischen Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) hat ein Update für das Label ihres Drogen Eliquis empfohlen.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur Ausschuss haben eine neben der aktuellen Zusammenfassung der Merkmale unterstützt, die besagt, dass Patienten auf Eliquis bleiben, während die Kardioversion, ein Verfahren, um den normalen Herzrhythmus bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen, wie Vorhofflimmern wiederherzustellen.

Die positive Stellungnahme wurde auf einer Post-hoc-Analyse der Ergebnisse des Aristoteles Studie, die zeigte, dass das Medikament sicher und wirksam in dieser Weise verwendet werden kann.

Dies wird helfen, Eliquis eine bequemere Therapieoption für Patienten mit Vorhofflimmern nonvalvular (NVAF) zu machen.

Professor John Camm, klinische Kardiologen an der St. George Hospital in London, sagte: "NVAF Patienten werden nicht mehr Antikoagulation vor Kardioversion und Apixaban Therapie kann nun ohne Unterbrechung fortgesetzt werden ändern."

Das Medikament wurde zuvor von der britischen National Institute for Health and Clinical Excellence als Mittel zur Verringerung des Risikos von Schlaganfällen und Blutgerinnseln bei Vorhofflimmern Betroffenen im vergangenen Jahr genehmigt.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.