Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Bristol-Myers Squibb vervollständigt Flexus Biosciences Nahme

Bristol-Myers Squibb vervollständigt Flexus Biosciences Nahme

9th April 2015

Bristol-Myers Squibb hat den Abschluss der Übernahme von Flexus Biosciences, einem kalifornischen Biotechnologie-Unternehmen im Jahr 2013 gegründet wurde angekündigt.

Die Transaktion, die bei bis auf 1,25 Mrd. $ (£ 845.180.000) geschätzt wird, wurde im Februar 2015 vereinbart und wird dazu beitragen, Bristol-Myers Squibb, um seine Fähigkeiten auf dem Gebiet der Immun Onkologie zu erweitern.

Als Teil der Vereinbarung wird das Unternehmen die vollen Rechte an F001287, Flexus "Lead präklinischen niedermolekularen IDO1-Hemmer-Therapie, als auch eine IDO / TDO-Forschungsprogramm, das seine IDO selektive umfasst, IDO / TDO Dual und TDO-selektive erwerben Substanzbibliotheken.

Ein durch die aktuellen Aktionäre der Flexus etabliert neu gebildeten Unternehmen wird alle nicht IDO / TDO Vermögenswerte der Flexus, einschließlich derjenigen, die der Firma Phase I FLT3 und CDK4 / 6-Hemmer, seine früher niedermolekularen Treg Krebsimmuntherapie Programmen zu erhalten, und seine aktuelle Personal und Einrichtungen.

Francis Cuss, Executive Vice President und Chief Scientific Officer bei Bristol-Myers Squibb, sagte: "Die Übernahme von Flexus unsere innovative Pipeline mit einer wichtigen Ansatz zur Verbesserung der Immunantwort bei Krebs zu erweitern."

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.