Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Britische Asiaten haben ein höheres Risiko, an Mundkrebs zu erkranken

Britische Asiaten haben ein höheres Risiko, an Mundkrebs zu erkranken

7th December 2017

Die britische Asiatengemeinschaft wurde vor dem besonders hohen Risiko für Mundhöhlenkrebs gewarnt, vor dem sie stehen.

Dr. Chet Trivedy, ein Unfall- und Notfallberater am Kingston Hospital und ein Treuhänder der Oral Health Foundation, hat darauf hingewiesen, dass viele traditionelle Gewohnheiten, die unter den britischen Asiaten vorherrschen, ein größeres Risiko für diese Form von Krebs bedeuten könnten.

Insbesondere das Kauen von Produkten mit Betelnüssen und Tabak – auch als Paan oder Paan Masala bezeichnet – kann extrem riskant sein, da diese Substanzen in asiatischen Gemeinden häufig als Stimulanzien verwendet werden und in vielen asiatischen Lebensmittelgeschäften frei verkauft werden, obwohl sie hoch sind krebserregend.

Eine kürzlich von der University of York durchgeführte Studie ergab, dass jedes Jahr bis zu 250.000 Todesopfer weltweit durch rauchlose Tabakerzeugnisse verursacht werden, wobei fast drei Viertel davon auf Süd- und Südostasien entfielen.

Dr. Trivedy sagte: "Ich ermutige britische asiatische Gemeinschaften, die Warnzeichen zu erkennen: Geschwüre, die nicht innerhalb von zwei Wochen heilen, rote oder weiße Flecken im Mund und ungewöhnliche Knoten im Kopf- oder Nackenbereich. Wenn sie einen Zahnarzt oder Arzt aufsuchen bemerke etwas Ungewöhnliches. "

Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Dentalmarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen zahnmedizinischen Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.