Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News BVA fordert Kennzeichnung von nicht-betäubten Fleisch nach der Umfrage zeigt, Unterstützung

BVA fordert Kennzeichnung von nicht-betäubten Fleisch nach der Umfrage zeigt, Unterstützung

18th June 2015

The British Veterinary Association (BVA) hat seine Anrufe zu präsentieren Kennzeichnung von nicht-stun Schlachtfleisch nach einer Umfrage zeigte breite öffentliche Unterstützung für die Maßnahme verlängert.

Unter 13.500 Fleisch Verbrauchern in 27 EU-Mitgliedstaaten durchgeführt, in dem Bericht festgestellt, dass 72 Prozent der Menschen wollen Informationen von Betäubung von Tieren beim Kauf von Fleisch.

Die Umfrage wurde im Juli 2011 den Auftrag, die Öffentlichkeit nach dem Europäischen Parlament Vorschläge zu bewerten, um die Kennzeichnung von nicht-stun Schlachtfleisch wurden, um einen klareren Konsens zurückgezogen sind.

Es kommt nach der letzten Stimme des tierärztlichen Berufs 2015 Frühjahr Umfrage ergab, dass alle Tiere, die vor dem Schlachten betäubt werden – oder die Verbesserung Schutzes bei der Schlachtung – war die oberste Priorität für die Regierung unter UK Tierärzte.

John Blackwell, Präsident des BVA, sagte: "Die lang erwartete Veröffentlichung dieses Berichts gibt neuem Elan an die BVA-Kampagne für eine bessere Information der Verbraucher zum Tierschutz bei der Schlachtung und die Notwendigkeit Fleisch von nicht stun Schlachtung zu deutlich gekennzeichnet sein. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.