Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News CervoMed und EIP Pharma schließen eine Fusionsvereinbarung

CervoMed und EIP Pharma schließen eine Fusionsvereinbarung

21st August 2023

Für die Therapie von Demenz und zahlreichen anderen fortschreitenden Hirnerkrankungen wird ein oraler Stressenzymblocker erforscht. Es handelt sich um eine Chemikalie, die die Blut-Hirn-Schranke durchbricht und so die Aktivität der p38MAP-Kinase Alpha wirksam hemmt. P38MAP trägt auch maßgeblich zu neuronalen und synaptischen Schäden bei, die durch Entzündungen verursacht werden. John Alam, CEO von CervoMed, erklärte: „Wir freuen uns über das Potenzial von Neflamapimod, die erste krankheitsmodifizierende Arzneimitteltherapie für DLB auf den Markt zu bringen, mit dem Potenzial, das Fortschreiten der synaptischen Dysfunktion umzukehren und zu verlangsamen“, fügte Robert Cobuzzi, COO von CervoMed, hinzu „Ich freue mich darauf, in meiner neuen Rolle als COO mit CervoMed zusammenzuarbeiten und zu den Bemühungen des Unternehmens bei unserer Mission beizutragen, neue Medikamente für Patienten mit degenerativen Erkrankungen des Gehirns bereitzustellen.“

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.