Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Covidien meldet positive Studienergebnisse für neue Therapien PAD

Covidien meldet positive Studienergebnisse für neue Therapien PAD

21st October 2013

Covidien hat positive Ergebnisse aus zwei klinischen Studien, in denen neue Methoden zur Behandlung von peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) veröffentlicht.

Endgültige Ergebnisse aus der Haltbarkeit II-Studie wurden die Sicherheit und Wirksamkeit der Verwendung eines einzigen langen EverFlex selbst-expandierenden Stent für Patienten mit dieser Erkrankung nachgewiesen werden.

Inzwischen haben ermutigende vorläufige Daten aus der Studie Definitive AR frühen Erfolg mit dem kombinierten Einsatz von direktionalen atherectomy und einem Arzneimittel-beschichteten Ballon bei der Behandlung der unteren Extremitäten Blockaden mit der Bedingung verbunden gezeigt.

Diese Befunde wurden bei den Vascular Interventional Advances 2013 Konferenz in Las Vegas gemeinsam und werfen Licht auf viel versprechende neue Therapie-Konzepte.

Dr. Mark Turco, Chief Medical Officer für Covidien Vascular Therapies, sagte: "Covidien umfangreiche klinische Forschungsprogramm in vaskuläre Therapien soll strengen Beweis dafür, dass Ärzte verwenden können, um Entscheidungen Behandlung für Erkrankungen wie periphere arterielle machen können."

Letzte Woche startete das Unternehmen seine neue Capnostream 20p Bettseitmonitor ein Kapnographie-Lösung, die zu schweren gesundheitlichen Gefahren früher erkennen hilft.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.