Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Daiichi Sankyo meldet positive Phase-III-Studiendaten für Edoxaban

Daiichi Sankyo meldet positive Phase-III-Studiendaten für Edoxaban

3rd September 2013

Daiichi Sankyo hat positive Erkenntnisse aus Hokusai-VTE, eine klinische Phase-III-Studie mit seinem innovativen neuen Arzneimittels Edoxaban gemeldet.

Daten aus der Studie zeigte, dass das Prüfpräparat, das einmal täglich oral Therapie der primäre Endpunkt der Nicht-Unterlegenheit im Vergleich zur Behandlung und Vorbeugung von wiederkehrenden symptomatischen venösen Thromboembolien (VTE) Warfarin erfüllt.

Es wurde gezeigt, dass ein wirksames Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von akuter symptomatischer tiefer Venenthrombose und Lungenembolie, sowie als deutlich sicherer als Warfarin sein.

Dr. Glenn Gormley, weltweiter Leiter von Forschung und Entwicklung und Senior Executive Officer bei Daiichi Sankyo, sagte: "Daiichi Sankyo plant neues Medikament Anwendungen für Edoxaban für VTE durch das erste Quartal 2014 vor in den USA, Japan und Europa."

Das Unternehmen wird die Präsentation von Daten aus einer separaten Phase-III-Studie zur Beurteilung des Medikaments zur Behandlung von Vorhofflimmern im Laufe dieses Jahres.

Gegründet im Jahr 2005 durch die Fusion von Daiichi Pharmaceutical und Sankyo wird Daiichi Sankyo mit Hauptsitz in Tokio und ist verantwortlich für Marken wie Olmetec, Efient und Lixiana.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.