Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Die meisten Briten durch anderer Leute trinken geschädigt "

Die meisten Briten durch anderer Leute trinken geschädigt "

13th July 2015

Die Mehrheit der Menschen in Großbritannien haben in irgendeiner Weise durch das Trinken einer anderen Person zu Schaden gekommen, nach einem neuen Bericht.

Von der University of Sheffield durchgeführt, zeigte die Studie, dass 51 Prozent der Menschen in Schottland und 78 Prozent der Menschen in Nord-West England hatte einen Schaden von Trinkwasser eine andere Person erlebt, wobei die meisten dieser Leute berichten mehrere Arten von Schaden.

Einer von fünf Erwachsenen wurden schikaniert oder auf der Straße von jemandem, der getrunken wurde beleidigt, während andere in der Öffentlichkeit fühlte sich bedroht, wurde in der Nacht wach von betrunkenen Lärm oder erlebt unerwünschte sexuelle Annäherungsversuche gehalten.

Der Bericht empfahl daher, Screening und Kurzberatung sollte Trinker, die am stärksten von Schaden für sich selbst und andere sind zur Verfügung gestellt werden, während eine bessere Regulierung der Dichte der Alkoholverkaufsstellen und Beschränkung Handelszeiten.

Andere Maßnahmen können die Erhöhung des Preises des billigsten Alkohol und eine Senkung der gesetzlichen Promillegrenze und die Einführung von zufälligen Straßenrandatemtest.

Lead-Autor Dr. Lucy Gell von der School of Health and Related Research an der University of Sheffield, sagte: "Wir müssen die Rekord Alkohol die Schädigung anderer über die Gesundheits- und Sozialdienste zu verbessern und bieten Dienstleistungen zur Unterstützung derjenigen, die mit Schaden durch das Trinken anderer Leute."

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.