Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Die neuen Verbesserungen Robotik 'kann für eine sicherere Versorgung ermöglichen'

Die neuen Verbesserungen Robotik 'kann für eine sicherere Versorgung ermöglichen'

7th June 2016

Wissenschaftler haben neue Verbesserungen der aktuellen Robotertechnologie entwickelt, die helfen könnten solche Geräte sicherer für den Einsatz in Pflegeanwendungen zu machen.

Ein Team von der University of Twente hat eine Art elastische Feder in die in Roboter vorge Aktuator hinzugefügt, so dass die mechanisierte Vorrichtung in einem elastischer Weise zu verhalten und nachgiebig, wenn es mit einem Hindernis kollidiert.

Diese Technologie, die als variabler Steifigkeit Aktuator bekannt ist, hat noch nie in assis Robotik verwendet wurde, und konnte Robotertechnologie ermöglichen in einer reaktions Weise verwendet werden, die den Patienten schützt.

Positionieren des Aktuators anders auch helfen gezeigt. Derzeit verfügen Robotergelenke häufig einen einzigen Elektro, aber das neue Konzept der Team ist inspiriert von den menschlichen Körper, die Muskeln verwendet, die zwei Gelenke gleichzeitig bewegen.

Dieses Prinzip wurde in der Forschung einbezogen und liefert den Roboterarm mit einer größeren elastischen Eigenschaften. Mit variabler Steifigkeit Aktoren und Roboterarme auf einer Netzwerkstruktur auf Basis könnte es einfacher, einen Arm zu entwickeln für den Gesundheitsbereich geeignet.

Forscher Stefan Groothuis sagte: "Wir glauben, dass dies die Grundlage für eine neue Generation von Robotern im Pflegebereich bilden können. Roboter, die mehr alltägliche Aufgaben in einer sichereren Weise durchführen können, während sie gleichzeitig äußerst präzise verbleibenden"

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.