Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News E-Commerce-Aligner, die von Zahnärzten aufgrund der damit verbundenen Risiken brüskiert werden

E-Commerce-Aligner, die von Zahnärzten aufgrund der damit verbundenen Risiken brüskiert werden

26th January 2023

Smile Direct Club (SDC) ist das marktführende Unternehmen für transparente Zahnschienen im E-Commerce und behauptet, Zähne schneller und kostengünstiger zu korrigieren als herkömmliche Zahnspangen. Zahnärzte haben jedoch Bedenken geäußert, dass Verbraucher die Risiken nicht kennen, die mit der Verwendung von Alignern verbunden sind, die nicht von einem Zahnarzt in der Klinik verabreicht werden. Der allgemeine Weg, dem gefolgt wird, besteht darin, dass Spezialisten nach einem persönlichen Gespräch Zahnspangen und Aligner anpassen. Zahnärzte verwenden Methoden wie Röntgenstrahlen, um eine Reihe von Schlüsselelementen zu beurteilen, einschließlich des Zustands der Zähne und des Zahnfleischs, des Hart- und Weichgewebes in der Region und der Fähigkeit der Zahnwurzeln, Bewegungen standzuhalten. Die Zahnprogression des Patienten kann bei Routineterminen nach der Implantation verfolgt werden, wo Zahnärzte auch Probleme erkennen und behandeln können. SDC behauptet, mit seinen Angeboten die etablierte Zahnmedizinbranche erschüttert zu haben, obwohl ein Ersatzprodukt für transparente Aligner, Invisalign, Patienten von einer großen Anzahl von Fachleuten in Kliniken angeboten wird. Die Kosten und die lange Behandlungsdauer von Invisalign schreckt ein bedeutendes Segment des Aligner-Marktes ab. Hier kommt SDC ins Spiel, da die Verbraucher von der Erschwinglichkeit und den Ergebnissen auf der Grundlage desselben Produktkonzepts schwärmen. Aber viele SDC-Anwender haben von schlechten Erfahrungen berichtet, und Zahnärzte haben auf Probleme hingewiesen, die von schlecht sitzenden Alignern über irreversible Nervenverletzungen bis hin zum tatsächlichen Zahnverlust reichen. Laut Zahnärztin Dr. Victoria Sampson ist den Verbrauchern möglicherweise nicht bewusst, wie viel Druck Aligner auf ihre Zähne ausüben. Es besteht die reale Gefahr, Zähne zu verlieren, wenn bei einer Untersuchung Karies oder Zahnfleischerkrankungen nicht festgestellt werden. Britische Zahnärzteverbände behaupten, dass online durchgeführte DIY-Zahnabdrücke und 3D-Scans keine ideale oder sichere Methode sind, um festzustellen, ob jemand für Aligner geeignet ist. Laut der SDC-Website sind die Verbraucher in den ersten sechs Behandlungsmonaten vollständig dafür verantwortlich, sich zahnärztlich untersuchen zu lassen und sicherzustellen, dass sie gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch haben, obwohl sie nicht verpflichtet sind, einen Nachweis über den Besuch beim Zahnarzt zu erbringen. Ihre Benutzer „haben regelmäßige virtuelle Check-ins“ bei in Großbritannien registrierten Zahnärzten „von Anfang bis Ende aus der Ferne“, aber letztendlich sind die Patienten für alle Verletzungen oder Beeinträchtigungen voll verantwortlich. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.