Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News FDA genehmigt RSV-Impfung für werdende Mütter

FDA genehmigt RSV-Impfung für werdende Mütter

24th August 2023

Die FDA hat den Impfstoff gegen das Respiratory-Syncytial-Virus von Pfizer zugelassen, um Babys durch die laufende Impfung werdender Mütter zu schützen. RSV verursacht eine Reihe geringfügiger Symptome, die einer Erkältung ähneln. Obwohl es den meisten Menschen innerhalb einer Woche besser geht, kann es bei Babys zu schweren Erkrankungen kommen. Abrysvo wurde von der FDA für die Anwendung bei schwangeren Frauen im 8. bis 9. Schwangerschaftsmonat zugelassen, um Erkrankungen der unteren Atemwege (LTRD) und schwere Fälle davon bei Neugeborenen zu vermeiden. Annaliesa Anderson, wissenschaftliche Leiterin bei Pfizer, erklärte: „Die Zulassung von Abrysvo als erste und einzige mütterliche Impfung, die dazu beiträgt, Neugeborene unmittelbar nach der Geburt bis zum sechsten Monat vor RSV zu schützen, stellt einen bedeutenden Meilenstein für die wissenschaftliche Gemeinschaft und die öffentliche Gesundheit dar.“ CEO des FDA-Zentrums für Biologics Evaluation and Research fügte hinzu: „Diese Zulassung bietet Gesundheitsdienstleistern und schwangeren Personen die Möglichkeit, Säuglinge vor dieser potenziell lebensbedrohlichen Krankheit zu schützen.“ Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.