Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Fresenius schließt Verkauf von Sparte Biotechnologie

Fresenius schließt Verkauf von Sparte Biotechnologie

4th July 2013

Fresenius hat den Abschluss des Verkaufs seiner Biotechnologie Business Unit, Fresenius Biotech, am 28. Juni 2013 bekannt gegeben.

Das Unternehmen verkauft die Sparte an den Führer der Familie, Besitzer von Israel der zweitgrößte Pharmakonzern Neopharm, mit der Transaktion einschließlich der Removab und ATG-Fresenius S Marken.

Im Dezember 2012 kündigte das Unternehmen, dass es seine Fokussierung auf die Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed Geschäftsfeldern steigern will, und diese Bewegung kommt als Teil dieser Strategie.

Der Verkauf von Fresenius Biotech hat einen positiven Effekt auf das Konzernergebnis von Juli 2013.

Ulf Mark Schneider, Vorstandsvorsitzender der Fresenius, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Biotechnologie-Geschäft wird in den fähigen Händen von Neopharm, ein Unternehmen mit unternehmerischem Weitblick und eine hervorragende Erfolgsbilanz im Bereich der Gesundheitsversorgung zu sein."

Der Fresenius-Konzern beschäftigt rund 170.000 Mitarbeiter weltweit und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.