Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Frühere Screening von erschwerten Bedingungen während der Schwangerschaft empfohlen

Frühere Screening von erschwerten Bedingungen während der Schwangerschaft empfohlen

5th August 2014

Neue Empfehlungen wurden gemacht, um früher Screening einzuführen, um Babys für Edward-Syndrom und Patau-Syndrom während der Schwangerschaft zu testen.

Die UK National Screening Committee hat den Vorschlag, um die Erkennungsrate für diese schweren Fehlbildungen, auch als Trisomie 18 und Trisomie 13 bekannt zu verbessern.

Jedes Jahr die rund zwei von 10.000 Geburten in Großbritannien ergeben sich die Bedingungen in den meisten Todesfälle bei Kleinkindern vor oder kurz nach der Geburt. Sie können durch einen Scan, der derzeit für alle Frauen zwischen 18 und 20 Wochen der Schwangerschaft in England angeboten erkannt werden.

Es wird jedoch vermutet, dass früher Prüfung – die Kombination eines Bluttest und scannen während die Frau die ersten Trimester der Schwangerschaft – kann es leichter zu erkennen, ob die Mutter hat ein erhöhtes Risiko, ein Kind mit einer dieser Bedingungen.

Dr. Anne Mackie, Direktor der Programme für die UK National Screening Committee, sagte: "Diese Empfehlung geben würde, Frauen den Zugang zu unterstützen und ihnen ermöglichen, wichtige Entscheidungen in einem früheren Stadium der Schwangerschaft zu machen."

Dies kommt nach der NHS Neugeborene Blutfleck Screening-Programm wurde um vier neue genetische Erkrankungen gehören in diesem Jahr auf die Erfassung von Zuständen, die Säuglinge und junge Mütter weiter zu verbessern.

We currently have 1 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.