Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News GE Healthcare schließt Übernahme von Thermo Fisher Scientific Einheiten

GE Healthcare schließt Übernahme von Thermo Fisher Scientific Einheiten

26th March 2014

GE Healthcare, ein Arm der General Electric Company, hat die Übernahme von Thermo Fisher Scientific Genmodulation HyClone Zellkultur-und Magnetperlen Operationen abgeschlossen.

Der Deal wurde bei rund $ 1060000000 (£ 640,000,000) abgeschlossen und ergänzt die bestehende Arzneimittelforschung Arbeit bei GE Healthcare durchgeführt. Im vergangenen Jahr hatte die drei übernommenen Unternehmen Jahres kombinierten Jahresumsatz von ca. 250 Streams Millionen Dollar.

Mit dem Kauf der magnetischen Beads Einheit wird GE Healthcare in der Lage, in den Bereichen Proteinanalytik und Diagnostik zu bewegen, weiter auszubauen, was bereits einer der am stärksten diversifizierte Produkt-Line-Ups im Bereich der Medizinprodukte.

Es ist eine Übernahme, die im Einklang mit der Strategie von General Electric, um in High-Technologie, innovative Unternehmen, die bereits bewiesen haben, können sie starke Top-Line-Wachstum zu erzielen und erweitern Margen zu investieren.

Die Geräte sind so eingestellt, ein wesentlicher Bestandteil des GE Healthcare zu werden, die zur Entwicklung neuer Medikamente, Impfstoffe und Diagnoseprogramme.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.