Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News GE Healthcare und Engineering Tesla MRT-Systeme für Forschung zu schaffen

GE Healthcare und Engineering Tesla MRT-Systeme für Forschung zu schaffen

13th May 2014

GE Healthcare und Tesla Technik haben eine Zusammenarbeit auf 7,0 Tesla menschlichen Ganzkörper-Magnetresonanztomographie (MRT) zu produzieren angekündigt.

Diese High-End-MR-Systemen wird auf vorhandenes Know-how von GE Healthcare in diesem Bereich aufzubauen und werden in wissenschaftlichen und medizinischen Forschung verwendet werden, vor allem für morphologische und funktionelle Bildgebung des Gehirns.

Es ist zu hoffen, dass diese Geräte den Weg für frühere Erkennung von Krankheiten, eine genauere Diagnose und erhöhte Wirksamkeit der experimentellen Therapien für eine Vielzahl von Störungen und Erkrankungen zu ebnen.

Tesla Technik baut derzeit ein neues Werk in Storrington, die notwendigen Magneten herzustellen, Recruiting mehreren wichtigen Engineering-und Führungskräften mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich. Die erste Einheit wird voraussichtlich Ende 2015 zu versenden.

Richard Hausmann, Präsident und CEO von GE Healthcare MR-Division, sagte: "Diese Vereinbarung wird GE zu ermöglichen, mit führenden Wissenschaftlern und Visionären MRI vertiefen und zu erweitern unseren Kooperationen, Austausch von Know-how und unsere gemeinsame Missionen in Technik, Wissenschaft und Medizin."

Diese Woche hat die Firma angekündigt, eine strategische Marketingvereinbarung mit CORTECHS Labs für seine führende MRT-Post-Processing-Anwendung, NeuroQuant.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.