Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Glaxosmithkline erhält EU-Zulassung für neue Cervarix Regime

Glaxosmithkline erhält EU-Zulassung für neue Cervarix Regime

24th December 2013

Glaxosmithkline hat angekündigt, dass die Gebärmutterhalskrebs-Impfstoff Cervarix ist für den Einsatz in einer neuen Dosierungsschema von der Europäischen Kommission genehmigt worden.

Der Regler hat einen Zwei-Dosen-Zeitplan für Mädchen im Alter von neun bis 14 ratifiziert, das erste Mal, ein Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs hat sich als eine reduzierte Einnahmeplan genehmigt. Die Immunogenität und Sicherheit von dieser neuen Option in klinischen Studien bestätigt.

Es ist zu hoffen, dass diese Entscheidung das Potenzial für höhere Durchimpfungsraten und verbesserter Schutz Gebärmutterhalskrebs weltweit anzubieten. Die Zwei-Dosierung wurde bereits in zwei weiteren Ländern zugelassen.

Cervarix ist auch in der EU zugelassen für den Einsatz eines Drei-Dosisplan zur Prävention von Vorstufen maligner Läsionen im Genitalbereich und Gebärmutterhalskrebs kausal bestimmten onkogenen humanen Papillomvirus-Typen zusammen.

Thomas Breuer, Senior-Vizepräsident und leitender Arzt bei Glaxosmithkline Impfstoffe, sagte: "Diese neue Einnahmeplan machen kann Impfung einfacher zu implementieren und erschwinglicher, was wiederum das Potential für höhere Durchimpfung und mehr Mädchen gegen Gebärmutterhalskrebs geschützt. "

Dies kommt nach der Firma Impfstoff Synflorix wurde für den Einsatz bei der Immunisierung gegen Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae bei Kindern von 6 Wochen bis zu fünf Jahre früher in diesem Monat verursacht genehmigt.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.