Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News GlaxoSmithKline erhält WHO-Präqualifikation für neue Dosieroption Synflorix

GlaxoSmithKline erhält WHO-Präqualifikation für neue Dosieroption Synflorix

23rd October 2017

GlaxoSmithKline hat bekannt gegeben, dass sein Pneumokokken-Impfstoff Synflorix für eine neue Dosierungsoption mit der Präqualifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgezeichnet wurde.

Die Weltgesundheitsorganisation hat grünes Licht für eine Vierdosenpräsentation von Synflorix gegeben, die sich hauptsächlich an Länder richtet, die von Gavi, einer internationalen Organisation, die den Zugang zu Impfstoffen in ärmeren Ländern verbessern soll, unterstützt werden.

Die WHO trägt dazu bei, dass Impfungen, die durch Unicef ​​zur Verwendung in nationalen Impfdiensten in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen gesichert werden, ein angemessenes Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil aufweisen und für die Zielpopulation geeignet sind.

Die Darreichungsform mit vier Dosen von Synflorix hat ein Kaltkettenvolumen von 2,4 Kubikkilometer pro Dosis, dem niedrigsten aller Pneumokokken-Konjugatimpfstoffe. Dies reduziert den für die Lagerung erforderlichen physischen Raum, während gleichzeitig mehr Kinder pro Durchstechflasche geimpft werden können, verglichen mit der vorhandenen Zwei-Dosis-Durchstechpräsentation.

Thomas Breuer, Chief Medical Officer bei GlaxoSmithKline Vaccines, sagte: "Durch diese Präsentation wollen wir den Zugang zu Kindern in Gavi-Ländern erweitern, in denen der Bedarf am größten ist."

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um die richtige Arbeit für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen verfügbaren Arzneimittelrollen zu erfahren, können Sie nach den neuesten Stellen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.