Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Großbritannien und China bilden Fonds arzneimittelresistenten Infektionen bekämpfen

Großbritannien und China bilden Fonds arzneimittelresistenten Infektionen bekämpfen

27th October 2015

Das Vereinigte Königreich hat die Bildung eines neuen globalen Antimicrobial Resistance Forschung Innovationsfonds mit China angekündigt.

Gegründet folgenden chinesische Präsident Xi Jinping Staatsbesuch ist das Anlageziel des Fonds zu weiteren Investitionen aus anderen Regierungen und dem Privatsektor zu ermutigen, ein Problem, das als eines der größten Gesundheitsprobleme in der Welt anerkannt wird, anzugehen.

Der Fonds wird Gebote aus Industrie, Wissenschaft und anderen Gremien einladen, die Schaffung internationaler Partnerschaften, um eine globale Antwort zu bauen und unterstützen neue Forschung, um die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen zu verringern.

Premierminister David Cameron sagte: "Wir haben über einige der weniger bekannten Herausforderungen, denen wir jetzt stehen, wie zum Beispiel, wie Antibiotikaresistenz, in denen das Vereinigte Königreich ist ein weltweit führendes Unternehmen anzugehen gesprochen."

Ein staatlich gestützten Bericht vom letzten Jahr gezeigt, dass eine fortgesetzte Anstieg der aktuelle Trend könnte möglicherweise zu zehn Millionen Menschen sterben jedes Jahr bis zum Jahr 2050 führen.

Und sogar der Geburt – – Es könnte zu Routine-Operationen führen immer gefährlich, wie die erforderlichen Antibiotika nutzlos geworden. In Großbritannien sind mehr als 25.000 Todesfälle pro Jahr noch auf Drogen-resistenten Infektionen zurückzuführen.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.