Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Janssen zu Fast-Track-Entwicklung von Ebola-Impfstoff

Janssen zu Fast-Track-Entwicklung von Ebola-Impfstoff

5th September 2014

Janssen wird mit wichtigen globalen Gesundheitspartner zu arbeiten, um die Entwicklung eines vielversprechenden Kombinationsimpfstoff gegen Ebola-Regime zu beschleunigen.

Die beschleunigte Impfstoff-Programm verfügt über eine Prime-Boost-Regime, in dem man Vektor auf Prime und anderen verwendet, um die Immunantwort zu verstärken. Es wurde mit Technologie von Janssen-Tochter Crucell und dänischen Biotech-Firma Bavarian Nordic entwickelt.

Direkte Finanzierung und präklinische Service Unterstützung von der US-amerikanischen National Institute of Allergy and Infectious Diseases hat geholfen schnell verfolgen die Entwicklung dieses neuen Impfstoff, mit dem Ziel, menschliche Versuche beginnen Anfang 2015.

Darüber hinaus wird Janssen-Muttergesellschaft Johnson und Johnson in, wie zuvor getesteten Medikamente können zur Förderung der Überlebensrate bei Patienten, Ebola, aber auch die Arbeit mit Direct Relief International Infektionsprävention Produkte in die betroffenen Gebiete zu liefern suchen.

Dr. Johan Van Hoof, Leiter von Infektionskrankheiten und Impfstoffe bei Janssen und Geschäftsführer von Crucell, sagte: "Wir erkennen die Dringlichkeit der Situation und der Notwendigkeit, mit mehreren Partnern zusammenarbeiten, um die Behandlung und präventive Lösungen für Ebola zu entwickeln."

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind mehr als 1.900 Menschen jetzt in der aktuellen Ebola-Ausbruch in Westafrika gestorben, 40 Prozent dieser Todesfälle kommen in den letzten drei Wochen.

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.