Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Johnson & Johnson erhält Gebote für Diagnosegerät

Johnson & Johnson erhält Gebote für Diagnosegerät

2nd October 2013

Johnson & Johnson (J & J) Ortho Clinical Diagnostics ist das Thema der vorläufigen Gebote von einigen der weltweit größten Private-Equity-Firmen.

Die Einheit, die Blut-Screening-Geräte produziert und führt Labor Blutuntersuchungen, bei rund $ 5000000000 (3080000000 £), Reuters Berichte bewertet.

Erstrunden-Angebote gingen ein letzter Woche, mit Blackstone Group, Bain Capital und BC Partners angenommen, dass unter den Interessenten sein.

J & J sagte im Januar 2013, dass sie alternative Vorkehrungen zu erforschen, fragen JPMorgan, um den Verkauf des Gerätes, die einen Jahresumsatz von ca. 2 Milliarden $ hat leiten soll.

Die Tests erzeugt werden als weniger profitabel als die moderneren molekulare Diagnostik und die Entscheidung, das Geschäft Schuppen kommt zu einem Zeitpunkt, wenn eine Reihe von pharmazeutischen Unternehmen verkaufen off Divisionen aufgrund des Preises und der regulatorische Druck.

Pfizer vor kurzem trennte sich Produkte für die Tiergesundheit Geschäft, während Abbott Industries verkauft seine Markenprodukte Drogen Einheit früher im Jahr.

We currently have 2 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.