Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Junior Ärzte begeben sich auf der vierten Runde der Streikaktion

Junior Ärzte begeben sich auf der vierten Runde der Streikaktion

6th April 2016

Junior Ärzte in England und Wales haben wieder einmal gestreikt über die Pläne der Regierung einen umstrittenen neuen Vertrag auf die Mitarbeiter im Laufe dieses Jahres zu verhängen.

Service-Bereitstellung wird die Notfallversorgung eingeschränkt werden nur für einen Zeitraum von 48 Stunden, die am 6. April begonnen und wird bis zum Morgen des 8. April mit diesem jüngsten Streik, die die vierte Runde der industriellen Aktion ins Leben gerufen über den Streit führen.

Die British Medical Association (BMA) hat sich für die Störung entschuldigt dies dazu führen wird, stellt aber fest, dass es keine andere Wahl hat, aufgrund der mangelnden Bereitschaft der Regierung konstruktiv über die Meinungsverschiedenheiten Vorschläge verursacht haben, den Vertrag zu verhandeln.

Die Gespräche über die Vertrags haben bei zahlreichen Gelegenheiten aufgeschlüsselt, mit Mitgliedern des Sektors sich darüber besorgt, dass die Vorschläge für das Personal führen und Dienstleistungen überdehnten immer, mit weiblichen Beschäftigten eine besonders große Wirkung zu sehen.

Dr. Johann Malawana, der Junior-Arzt Ausschussvorsitzende BMA, sagte: "Die Verantwortung für die industrielle Aktion jetzt vollständig mit der Regierung liegt sie beginnen müssen zuhören und wieder aufnehmen Verhandlungen über eine angemessene Finanzierung junior Arzt Vertrag über die Zukunft der Patientenversorgung und der NHS zu schützen.. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.