Looks like you’re on the German site. Choose another location to see content specific to your location

Home Industry News Junior Ärzte stimmen neuen Vertrag Vorschlag abzulehnen

Junior Ärzte stimmen neuen Vertrag Vorschlag abzulehnen

5th July 2016

Junior Ärzte haben dafür gestimmt, gegen ihre neuesten Vertragsangebot zu akzeptieren, als ein Kompromiss zwischen der Regierung entwickelt und der British Medical Association (BMA).

Der laufende Vertrag Streit sah Ärzte bei fünf Gelegenheiten zu den Streikposten, bevor eine neue Verhandlungsrunde statt, was zu dem jüngsten Vertragsangebot produziert. 68 Prozent der in Frage kommenden Ärzte und Medizinstudenten abgestimmt über die Maßnahme.

Bei der letzten Zählung, 58 Prozent stimmten die Bedingungen und Konditionen abzulehnen, im Vergleich zu nur 42 Prozent akzeptieren sie. BMA Junior Ärzte Ausschuss Stuhl Johann Malawana sagte der Ablehnung des Grades anzeigt, auf die zwischen den Ärzten und der Regierung vertrauen gebrochen.

Obwohl viele der neue Vertrag akzeptiert ein verbessertes Angebot vertreten, andere hatten Vorbehalte, was es für ihr Arbeitsleben bedeuten würde, während viele Wut auf den Umgang der Regierung dieses Streits zum Hafen fortgesetzt.

Nach der Abstimmung, Dr. Malawana -, die den Vertrag unterstützt hatte – wurde von seinem Posten zurückgetreten und sagte, seine Position nun unhaltbar ist. Diskussionen gibt es bereits über einen neuen Führer.

Er sagte: "Die Regierung muss jetzt das Richtige zu tun, das Ergebnis dieser Abstimmung akzeptieren und arbeiten konstruktiv mit der BMA Bedenken mit dem neuen Vertrag" Ärzte anzusprechen. "

We currently have 3 jobs available in Pharmacy industry, find your perfect one now.